Menu Content/Inhalt
Start
THW-Jugend Paderborn beim interkulturellen Volleyballturnier
27.03.2017

Interkulturelles Volleyballturnier„B’shayno“ bedeutet willkommen und ist ein Gemeinschaftsprojekt der Deutschen Jugend in Europa (djo) und dem Assyrischen Jugendverband Mitteleuropa (AJM). Es hat zum Ziel Menschen zusammenzubringen unabhängig von Herkunft oder Muttersprache. Aus diesem Grund organisierten engagierte Jugendliche aus dem Projekt am 18. März ein interkulturelles Volleyballturnier, zu dem auch die THW Jugend Paderborn eingeladen wurde. 13 Teams aus vielen verschiedenen Nationen traten gegeneinander an.

Um 10 Uhr trafen sich die Teilnehmenden des OVs Paderborn, Maria aus der Bundesgeschäftsstelle und Anne aus der Landesgeschäftsstelle zum Aufwärmen vor Ort. Die Jugendbetreuer hatten ein Team zusammengestellt und Trikots mitgebracht.

Interkulturelles VolleyballturnierNachdem die Regeln noch einmal besprochen, Gruppenfotos geschossen und alle Teammitglieder eingespielt waren, begann das erste Match gegen die Mannschaft „Rote Blutkörperchen“. Wacker kämpften die Mannschaftsmitglieder und wechselten regelmäßig aus, damit alle 9 dabei waren! Doch hatte die Mannschaft mit 6 Junghelfern keinen Erfolg gegen ein Team, das nur aus jungen Erwachsenen bestand. Die THW- Mannschaft unterlag 13 zu 25. In den drei Spielen verbesserten sich die Abläufe, die Teamarbeit war super und die Anzahl der Punkte stieg kontinuierlich. Doch da der Altersdurchschnitt der THW-Mannschaft knapp 5 Jahre unter dem der restlichen Teams lang, war die Ortsjugend Paderborn leider nach der Vorrunde ausgeschieden.

Dennoch hat es Spaß gemacht, es konnten neue Kontakte geknüpft werden und in den Pausen wurde auch über Teamgrenzen hinweg trainiert.

Es war rundum ein gelungener Tag und wir freuen uns auf eine Wiederholung im nächsten Jahr!

 
designed by www.madeyourweb.com